OS X: Little Helpers

OS X: Little Helpers

von Ludwig Coenen am 13. Februar 2009


Ohne konkreten Anlass, hier mal eine kurze Zusammenstellung an nützlichen Tools und Mini-Programmen für den Arbeitsalltag am Mac.

  • Fission, kleiner feiner Audio-Editor, auch geeignet zum Klingeltöne für’s iPhone selbst machen. Kostenpunkt: 32 $
  • Snapper, instant Audioeditor und Konverter, der sich unten an’s Finder-Fenster andockt. Hab mich noch nicht entschieden, ob ich das praktisch oder nervig finden soll ;-) Kostenpunkt 79$, dafür gibt es eine voll funktionierende 100 Tage Demo.
  • Postbox, eMail-Client der sich ziemlich viel versprechend anhört. Kostet nix und hat gerade Public Beta Status ereicht. Werde ich sicherlich bald mal testen.

Und nun meine liebsten Helfer, die ich nicht mehr missen möchte:

  • Little Snitch – unbezahlbar, wenn es darum geht, zu kontrollieren, welches Programm wann und warum auf’s Internet zugreifen möchte, Kostenpunkt: 29,95 $
  • Pacifist – hilft beim Umgang mit  DMG-Images, Sekundärtugenden: kann auch Dateiarchive der Formate ZIP, TAR, TAR.GZ, TAR.BZ2 oder XAR und extrahiert auch einzelne Dateien oder Ordner aus den Archive. Kostenpunkt 20$.
  • The Unarchiver – mein Standard-Entpacker, kann u.a. Zip, Tar-GZip, Tar-BZip2, Rar, 7-zip, LhA, StuffIt. Sehr zuverlässig und dazu noch kostenlos (Donationware), wärmstens empfohlen.

To be continued.

Über diesen Blog

Reallycoolous.com berichtet über News & Wissenswertes rund um Mac & iPhone, aber auch Synthesizer & Co auch Tests & Interviews und iPhone-Fotografie.
Mehr über diesen Blog und wer ihn schreibt.
feed icon16x16 OS X: Little Helpers Neue Artikel als RSS abonnieren

{ 0 Kommentare… füge jetzt einen hinzu }

Hinterlasse einen Kommentar

Vorheriger Beitrag:

Nächster Beitrag: