Deephouse made in Ukraine

Manuscript Records: Deephouse aus der Ukraine

Manuscript Records: Deephouse aus der Ukraine

Auf MySpace entdeckt und bin schwer begeistert, Manuscript Records hat’s echt raus. Am besten mal reinhören auf:

http://www.myspace.com/manuscriptrecordsukraine

Es war Alla Farmer “Deep Sweet Kiss” was mich auf die Jungs (sag ich jetzt einfach mal) aufmerksam gemacht hat.

Wow, cheesy ohne Ende, aber catchy von der ersten Sekunde an. Alle Daumen hoch!

Und jetzt hab ich auch noch eine Remix-Einladung für “Deep Sweet Kiss” von denen in der Inbox…was will man mehr?? ;-)

Weitere Artikel zum Thema:

Farside Records und Westpark Unit: Deep im Pott Es raschelt mal wieder im Deutschen House-Wald. Neben Henrik Schwarz, Innervisions oder Ame stellt sich auch Ingo Sänger mit seinem Label Farside auf....
Sasse: Cheesy Yumms! Sasse aka Freestyleman sieht mit Hornbrille zwar aus wie der dogmatische Deephouse-Gralshüter, aber er hat durchaus eine Vorliebe für cheesy Italo-Iro...
Henrik Schwarz: Kultur statt Aerobic Minimal reimt sich zu oft auf trivial. Findet Henrik Schwarz. Seine Deephousetracks mit Live-Feeling setzen einen Gegenpol, der nicht nur Gilles Peter...

Mehr über Synthesizer & Co oder hier entlang zu Tests & Interviews oder über diesen Blog und wer ihn schreibt.  Neue Artikel als RSS abonnieren

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.